Kostenlose Stadtführungen in Chełmno im Jahr 2022

Auch in diesem Jahr, wie bereits seit über 25 Jahren, finden in Chełmno im Frühjahr und Sommer kostenlose Stadtführungen statt. Interessierten Einwohnern und Besuchern werden auf Polnisch ausgewählte Sehenswürdigkeiten gezeigt, wobei an jedem Wochenende unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden. Treffpunkt ist jeweils der Marktplatz vor dem historischen Rathaus. Die Rundgänge beginnen in der Regel um 10.30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen grundsätzlich kostenfrei sind. Sollte jedoch im Rahmen des Programms z. B. eine Besichtigung des Museums angeboten werden, ist die jeweilige Eintrittskarte zu bezahlen.

Das sind die Termine der Stadtführungen 2022 in Chełmno nad Wisłą:

1. Mai – Schwerpunkt: Stadtentwicklung seit dem Mittelalter, Markt, Dominikanerkirche, Neue Promenade, Wehrmauer

2. Mai (Stadtführung auf Polnisch und Ukrainisch – 14.30 Uhr)

3. Mai – Schwerpunkt: Filmgeschichte, Chełmno als Drehort für Film- und Fernsehproduktionen

8. Mai – Radtour Chełmno – Grubno – Jeleniec – Kijewo Królewskie – Kijewo Szlacheckie – Dorposz – Watorowo – Chełmno

14. Mai (Museumsnacht 21.30 Uhr) – Schwerpunkt: Geschichte des Dominikanerordens und der jüdischen Gemeinde, Dominikanerkirche, Standort der 1939 von den Deutschen zerstörten Synagoge, Neue Promenade, ehemaliger jüdischer Friedhof, Burgmodelle

15. Mai – Schwerpunkt: Chełmno in der Hanse, Rathaus, Dominikanerkirche, Marienkirche

22. Mai – Schwerpunkt: Chełmno im Mittelalter, Handelsgeschichte

29. Mai – Schwerpunkt: Geschichte der Frauenorden in Chełmno, Heilig-Geist-Kirche, Grundschule Nr. 2, Franziskanerkirche, Kloster

5. Juni – Radtour Chełmno – Nowe Dobra – Klamry – Wielkie Łunawy – Podwiesk – Nowe Dobra – Chełmno

12. Juni – Schwerpunkt: Architektur des 19. Jahrhunderts, Markt, Gymnasium, Kloster, Wasserturm, Dominikanerkirche, Neue Promenade

18. Juni – Tag der Backsteingotik

19. Juni – Schwerpunkt: Nicolaus Copernicus in Chełmno, Marienkirche, Culmer Akademie, Kloster, Gymnasium

26. Juni – Schwerpunkt: Geschichte des  66. Kaschubischen Infanterieregiments

3. Juli – Radtour Chełmno – Park Słowackiego – Osnowo – Małe Czyste – Jeleniec – Kijewo – Chełmno

10. Juli – Schwerpunkt: Marienheiligtum in Chełmno, Gnadenkapelle, Graudenzer Tor, Marienkirche

17. Juli – Schwerpunkt: Geschichte des Weinbaus und des Brauereiwesens in Chełmno mit Besuch einer örtlichen Brauerei mit Verkostung (Kosten: 10 PLN)

24. Juli – Auf den Spuren des heiligen Jakobus in Chełmno

31. Juli – Schwerpunkt: Geschichte der Unabhängigkeitsbestrebungen in Chełmno  

7. August – Schwerpunkt: Parkanlagen und Gärten in Chełmno

14. August – Schwerpunkt: Chełmno als Militärstandort

21. August – Schwerpunkt: Auf den Spuren Ludwik Rydygiers in Chełmno, Gymnasium, Markt, Rydygier-Park, frühere Klinik Rydygiers, fakultativ Besuch des Museums (5 PLN Eintritt)

28. August – Radtour Chełmno – Żurawia Kępa – Świecie – Wiąg – Sartowice – Świecie – Głogówko – Chełmno

4. September – Schwerpunkt: Rolle der Frauen in Chełmno, Markt, Kloster, Dominikanerkirche

11. September – Stadtrundgang zum Gedenken an Jerzy Kałdowski, Geschichte örtlicher Druckereien, Markt, Rathaus, Gymnasium, katholischer Friedhof, fakultativ Besuch des Museums (5 PLN Eintritt)

18. September – Europäische Tage des Kulturerbes, Marienkirche, Culmer Akademie, Gymnasium, Dominikanerkirche, ehem. evangelischer und ehem. jüdischer Friedhof

Bitte beachten Sie, dass Stadtführungen ausfallen können. Auch Änderungen der Termine und Schwerpunkte sind möglich. Vollständige Übersicht und Informationen auf der Website des städtischen Museums: https://muzeumchelmno.pl/index.php/kolo-przewodnikow-pttk/spacerki-po-chelmnie-2022

Konsularische Hilfe für deutsche Staatsangehörige (Generalkonsulat Danzig, Honorarkonsul in Bromberg)

Natürlich wünsche ich Ihnen einen schönen und problemlosen Urlaub. Falls Sie aber Pech haben und als deutscher Staatsbürger während Ihres Aufenthalts im Raum Culm/Chełmno wegen einer Notlage die Hilfe deutscher Auslandsvertretungen in Polen in Anspruch nehmen müssen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Chełmno liegt in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern. Für die konsularische Betreuung deutscher Staatsangehöriger in dieser Region ist grundsätzlich das Deutsche Generalkonsulat in Danzig (Gdańsk) zuständig. Auf der Website des Generalkonsulats finden Sie Angaben über die Öffnungszeiten und die Erreichbarkeit in Notfällen.

Außerdem gibt es in Bromberg (Bydgoszcz) einen Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland, nämlich Dr. Jarosław Kuropatwiński (ul. Śniadeckich 49/1, 85-011 Bydgoszcz), dessen Aufgabengebiet als Honorarkonsul unter anderem umfasst:
– Erste Beratung von in Not geratenen Deutschen
– Beistand bei Inhaftierung

Eine Aufstellung weiterer Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Polen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Weitere Tipps:

  • Notieren Sie sich am besten noch vor Ihrem Urlaub die wichtigsten Adressen und Telefonnummern, die Ihnen in einer Notsituation weiterhelfen können und bewahren Sie diese Notizen während des Urlaubs an einem sicheren, aber leicht erreichbaren Ort auf.
  • Fertigen Sie auch Kopien Ihres Reisepasses, Personalausweises sowie weiterer wichtiger Dokumente, die Sie ständig bei sich tragen, an und bewahren Sie diese in Ihrer Unterkunft auf.
  • Polnische Polizeibeamte sind sehr nett und hilfsbereit. Wenn eine effektive Verständigung aber an der Sprachbarriere scheitert, können Sie das sog. Sicherheitstelefon nutzen. Dieses ist nach Angaben der Deutschen Botschaft in Warschau noch bis Ende September in ganz Polen unter folgenden Nummern täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr besetzt:
    0 800 200 300 (kostenfrei aus dem Festnetz)
    +48 608 599 999 (kostenpflichtig, Preis je nach Anbieter)

Alternativen zum Roaming in Polen – kostenfreie WiFi-Zugänge in Chełmno

Link

Polen.pl liefert Touristen im Artikel Internet beim Besuch in Polen: Alternativen zum Roaming gute Tipps, wie sie ihre Telefonrechnung während des Urlaubs nicht überstrapazieren.

In Chełmno gibt es dank der Stadtverwaltung einen freien WiFi-Zugang im Umfeld ihres Verwaltungsgebäudes an der ul. Dworcowa sowie im Bereich des Rathauses auf dem Markt. Über die Leistungsfähigkeit kann ich keine verlässlichen Aussagen treffen, weil ich diese Hot Spots nur sporadisch nutze, aber der Abruf einfacher E-Mails ohne megagroßen Anhänge und der Aufruf diverser Internetseiten – so auch von chelmno.info🙂 – klappte am vergangenen Sonntag problemlos. Einen weiteren kostenfreien Hot Spot gibt es in der Pizzeria an der ul. Grudziądzka 2.