Berufsschule

Berufsschule in Chełmno 2008Die Geschichte des Berufsschulwesens in Chełmno reicht bis ins Jahr 1861 zurück, als der Magistrat die Satzung für eine Handwerker Fortbildungs-Schule erließ. Diese nahm ihre Tätigkeit zunächst im Gebäude der ehemaligen Culmer Akademie an der ul. Szkolna 6 auf. Ab 1887 lautete ihr Name Gewerbliche Fortbildungsschule und sie bezog die Räume der heutigen Grundschule Nr. 2 an der ul. 22 Stycznia 4.

1891 erfolgte dann der Umzug in das neu errichtete Gebäude an der ul. Szkolna 14, in dem seitdem berufsbildende Schulen untergebracht sind. Allgemein spricht man in der Stadt bis heute einfach von der Berufsschule, wenn auch die offizielle Bezeichnung gegenwärtig Schulzentrum Nr. 2 lautet.

Berufsschule in Chełmno 2008

Ul. Dworcowa 23 – Hotel Centralny

Hotel Centralny Chełmno

Unter der Adresse ul. Dworcowa 23 findet man das Hotel Centralny (Central-Hotel). 1877 plante man an dieser Stelle ein eingeschossiges Gebäude, das bis zur Jahrhundertwende auch errichtet wurde. 1904 erhielt das Hotel ein Obergeschoss und gemäß in den Jahren 1909-1914 angefertigten Entwürfen noch ein weiteres Geschoss. Zu dieser Zeit entstand wahrscheinlich auch die gegenwärtige Fassade. Der Innenbereich des Hotels wurde mehrfach umgestaltet. So war das heutige Restaurant während der Besatzungszeit (in diesen Jahren “Bahnhofshotel” genannt) in eine Weinstube und ein Restaurant unterteilt. In den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde neben und hinter dem Hotel Centralny das Kino “Rondo” gebaut.

Quelle: Angaben auf der Website des Hotels

[Erstveröffentlichung dieses Beitrags 23.11.2008]